ARBEITSEINSATZ am Samstag, 27. Januar 2018, 12 Uhr

 

REITPLATZRETTUNG!!!

Um die Wildschweinschäden zu beseitigen müssen wir die Löcher auf den Rasenflächen mit neuem Mutterboden füllen. Dieser kann mit groben Gerät nur grob verteilt werden. Der Rest ist Handarbeit.

Dazu wollen wir gemeinsam mit Schippe & Co den Boden weiter verteilen. Wenn wir genug Leute sind, können wir auch den Hufschlag abgraben. Gibt also genug zu tun!

Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Unterstützung!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.